Karriereberatung und Berufscoaching

Früher war alles einfach und klar

Früher war alles einfach und klar, sagen viele. Soziales Umfeld und Berufsbilder von der Lehre bis zum Meister gaben vor, was eine(r) lernt, wird und bleibt. Dass das auch nicht jedem(r) einfach gelingen konnte, fasste das Sprichwort: „Wer nichts wird, wird Wirt.“ Immerhin auch eine Chance und aus unserer Sicht ein anspruchsvoller, facettenreicher Beruf.

Ist es besser heute, wo der Remix irgendeines Produkts – vom Finanzfonds bis zum Bier – ein(e) jede(n) zur Lifestyle- oder Zukunfts-Unternehmer(in) machen soll?

Kam damals zu kurz, zu was freies Denken und Handeln fähig gewesen wären, ist heute der Druck zur Steigerung von Neu, Wirksam, Besser und Billig die Daueraufgabe. Maler am Bau haben ihr iPad mit Arbeitsprotokollen und vor allem auch Ideen für Weiterentwicklungen zu füttern (vgl. Alpha 25.4.2015, P. Wiggenhauser „Motivierte Teams machen den Unterschied“). Von Self-Scanning abgelöste Kassierer(innen) sollen zu Einkaufsberater(innen) werden.

Die Frage nach dem Sinn

Und je besser es uns geht, umso deutlicher stellt ein(e) jede(r) die Frage nach dem Sinn seines Tuns. In der Atmosphäre von ökologischen und Migrations-Drohbildern werden Antworten auf die Sinnfrage gesucht, bzw. eine Berufstätigkeit, die sowohl Sicherheit und Bewahrung wie Nachhaltigkeit auf verschiedensten Ebenen bietet. In unseren Beratungen hören wir zu Anfang oft Wünsche nach sinnvoller Arbeit mit und für Menschen oder die Natur, mit deutlichem Erleben von Sinn und Wirksamkeit. Direkte, analoge Erfahrungen sollen es sein, die das Leben füllen.

Zugleich scheinen die digitalen Entwicklungen jedem(r) zuzurufen: Entwickle eine App oder ein elektronisch vermarktbares Produkt, mit der du für den Rest des Lebens ausgesorgt hast und dann das Leben endlich geniessen kannst.

Klassische Karrieren

Einfach und klar waren auch die klassischen Karrieren damals nicht. Das Lernen dafür war anstrengend, die richtige Ausbildung musste besucht werden, die wichtigen Leute mit einem vernetzt, der Verzicht auf Freizeit oder Privatleben manchmal lange in Kauf genommen werden. Eine(r) von Tausend schaffte es. Die 999 anderen fanden sich wieder in der Funktion, die das von wenigen bestimmte System ihnen vorgab. Aber immerhin konnten sie diese erfüllen bis zur Pension und viele waren auch zufrieden damit. Heute jedoch ist auch das nicht mehr als eine Illusion, welche die einen schmerzlich überrascht und anderen als Grundstress im Nacken sitzt.

Was ist in dieser Lage gute Karriereberatung und Berufscoaching?

Vier grundsätzliche Schritte haben sich in unserer Praxis als hilfreich erwiesen:

  1. Entdeckung: Es gilt das Geröll der bisherigen Entscheidungen und daraus sich ergebenden Zwänge wegzuräumen, um wieder einen freien Blick auf den Sinn zu finden, der in einem Menschen allein durch sein Dasein auf diesem Planeten angelegt ist. Mit konzentriertem Blick auf die eigene Laufbahn-Komposition lässt sich aufspüren, was einen Menschen unverwechselbar und unersetzlich macht.

  2. Entfaltung: Was ist oder war da einst vorhanden an Fähigkeiten, Möglichkeiten und Erlebnissen, die als wert- und sinnvoll erlebt worden sind? Und was hätte unter anderen Umständen daraus auch noch werden können? Erste Entwürfe zu einer erfüllenden Zukunft entstehen aus qualifizierter Erinnerungs- und Assoziationsarbeit.

  3. Entwicklung: In der Schnittmenge der Systeme, an denen ein Mensch teilhat – beruflich, privat, freizeitbezogen, innerlich und äusserlich – macht er oder sie jeden Augenblick einen Unterschied im Gang dieses Universums. Es ist möglich, die Auswirkungen des eigenen Daseins in Denken, Sprechen und Handeln nicht nur zu bedenken, sondern als Werden der eigenen Identität leibhaftig zu erproben und so zu gestalten, dass die Wirksamkeit und der Sinn des eigensten Wesens schon im nächsten Schritt als Teil des Ziels bewusst erlebt wird.

  4. Entgrenzung: Im Beteiligen und Teilen, im Geben und Fördern stark zu werden durch klares und bewusstes Tun in den sachlichen und personellen Zusammenhängen, schafft neben einem wachsenden Netzwerk auch das Erleben, das unmittelbar und wirkkräftig den Sinn erleben lässt, der gesucht ist.

In Karriereberatung und Berufscoaching haben wir gemeinsam mit unseren Kunden stets im Blick, was eine(r) gewesen sein wird und engagieren uns ganz mit unseren Methoden und aufmerksamer Begleitung. Und nicht zuletzt freuen wir uns sehr, dass wir dabei teilhaben dürfen an der Sinnfindung und Wirksamkeit für das Ganze des Lebens durch einzelne Menschen.

Der 1. Schritt: Kostenloses Vorgespräch

Jetzt Anmelden

Zurück zur Blog-Übersicht